Sushi Messer

Erstellt am 4. Oktober 2014

Kategorie: Messer

Zuletzt bearbeitet 17. September 2015

Ausdrucken

rate 1 star rate 2 star rate 3 star rate 4 star rate 5 star
Bewertung: none, Average: 2.4 (5 votes)

Dieser Artikel wurde bereits 1529 Mal gelesen.

Sushi Messer: Der besonders feine Schnitt

Mit einer langen, schlanken und nach vorn hin spitz zulaufenden Klinge eignet sich das Sushi Messer sehr gut zum Schneiden von rohem Fisch. Es ähnelt optisch ein wenig dem in Europa gefertigten Filetiermesser und kann deshalb selbstverständlich auch bei der Zubereitung von Fleisch verwendet werden. Der oft beidseitige Anschliff garantiert den besonders feinen und vielseitigen Schnitt, der mit Hilfe eines Wasserschleifsteins auch nach häufiger Benutzung schnell wieder voll einsetzbar. Eine ausgeprägte Elastizität und zugleich hart geschmiedete Stahlstruktur macht dieses Messer zu einem kleinen Kunstwerk – ganz wie die leckeren Speisen, die sich mit seiner Hilfe zubereiten lassen.

Kaufempfehlung für “Sushi Messer” von MesserWiki.de

Geschichte und Herkunft

Die traditionelle japanische Küche bietet fein geschnittene, roh dargebotene Fischfilets und für deren Auslösung und Zubereitung ist das seit Sushi Messer schon seit Jahrhunderten in Gebrauch. Die Entwicklung der Gerichte nahm dabei auch auf die Gestaltung der Schneidewerkzeuge Einfluss und so finden sich heute auch Messer mit sehr dünnen Blättern, um beispielsweise sehr zarte Gemüsescheiben und feinste Streifen aus ganz unterschiedlichen Fischen herauszutrennen. Mit der globalen Verbreitung japanischer Esskultur fand auch das Sushi Messer selbst in unterschiedlichen Varianten Eingang in die Küchen der Profiköche und Privathaushalte.

Aussehen und Haptik

Sushi MesserSushi Messer sind stets besonders schmal und weisen eine recht lange Klinge auf. Sie liegt in der Regel nicht unter 20 Zentimetern. Die Messer sind beidseitig geschliffen, können aber auch nur auf einer Seite geschliffen werden, um dadurch die besonders feinen Sashimi – Streifen und andere Fischspezialitäten zubereiten zu können. Der sehr harte Stahl wird aufwendig geschliffen und ermöglicht eine saubere, schnelle Trennung des Schnittgutes. Das Zusammenspiel von Härte einerseits und einer möglichst ausgeprägten Elastizität ist für das Sushi Messer charakteristisch und der typische V – Schliff ermöglicht das ausgesprochen einfache Zerteilen.

Der Griff

Der Griff des Messers ist entweder aus Holz, das oft aufwendig verziert wird, oder aus Kunststoff gefertigt. Letzterer hat den Vorteil einer verlässlichen Hygiene, sieht aber optisch nicht sonderlich ansprechend aus.

Einsatzgebiete

Mit seiner langen Klinge eignet sich das Sushi Messer zum Auslösen feiner Streifen, Stücke und anderer hauchdünner Formen. Es findet zwar in erster Linie beim Zuschnitt von Fisch Anwendung, ist aber auch für Rindfleisch oder Geflügel geeignet und das Messer vermeidet gekonnt jegliches Reißen oder Quetschen des Schnittguts.
Gemüse ist ebenfalls sehr leicht mit einem solchen Schneidwerkzeug zu behandeln, wobei der scharfe Schliff die direkte Trennung ohne jede Brechung der Lebensmittel ermöglicht.

Pflege: Schleifen, Schärfen, Reinigen

Die für das Sushi Messer empfehlenswerten Wasserschleifsteine garantieren den minimalen und stets sehr präzisen Abtrag des Materials. Dadurch wird eine sehr zuverlässige und zugleich schonende Schleifung ermöglicht und bei Körnungen bis zu einem Wert von 8000 erhält das Messer eine gelungene Politur.
Die Reinigung ist einfach und sollte nicht in der Spülmaschine vorgenommen werden. Vorsicht ist zudem beim Holzgriff angebracht, denn in dessen Poren können sich Bakterien ansammeln und sie können sich bei ständigem Gebrauch und vor allem Feuchtigkeit mit der Zeit sogar unschön verformen.

Detailtabelle:

Name: Sushi Messer
Auch bekannt als: SekiRyu, Yanagiba, Yanagi, Kai Wasabi
Kategorie: Küchenmesser
Material: Spezialstahl, Keramik, mit Antihaftbeschichtung
Klingenlänge ca.: Mindestens 20 Zentimeter
Gewicht ca.: Unterschiedlich, je nach Gebrauch
Einsatzgebiet: Filetieren von Fisch, rohem Fleisch, Gemüsezuschnitt
Besonderheiten / Tipps: Die ausgeprägte Schärfe vermindert den Kraftaufwand und vermeidet Verletzungen beim Filetieren. Quetschungen werden vermieden.
Preiskategorie: €€€€€
Produkte: Anzeigen